Nohad Becker

Nohad Becker

Mezzo-Soprano

Hire Nohad Becker ›
2016Handel: SerseSerse
2015Handel: SerseArsamene
2015Rossini: La CenerentolaAngelina (cenerentola)
2015Puccini: Madama ButterflySuzuki
2014Mozart: Cosi fan tutteDorabella
2014Britten: The Rape of LucretiaBianca
2014Handel: AlcinaBradamante

Bio

Nohad Becker, Tochter eines libanesisch-deutschen Paares, studierte Gesang bei Andreas Reibenspies in Trossingen und Hedwig Fassbender in Frankfurt/Main.Bisherige Engagements führten Nohad Becker ins Prinzregententheater München, Staatstheater Kassel, Theater Rüsselsheim und ins Bockenheimer Depot Frankfurt/Main. Ihr großes Interesse an Repertoire und Aufführungspraxen umfasst alle Epochen und Werke ihres Fachs von der Renaissance bis hin zur Moderne; so wirkte Nohad Becker u.a. bei den Donaueschinger Musiktagen, dem Neue-Musik-Festival Utopie jetzt! in Mülheim und bei den Barocknächten in Frankfurt, Mannheim und Weilburg mit und sang im Rahmen der Produktion Mond.Finsternis.Asphalt. eine Uraufführung unter der Leitung von Beat Furrer im Bockenheimer Depot Frankfurt.Sie arbeitet regelmäßig u.a. mit Dirigenten wie Ralf Otto, Kay Johannsen, Wolfgang Schäfer, Michael Schneider und Andreas Klippert und trat bisher mit namhaften Orchestern wie dem HR-, SWR-, SR- und dem BR- Orchester, sowie dem La Stagione Frankfurt, L’arpafestante München, Münchner Kammerorchester und dem Bachorchester Mainz auf. Meisterkurse mit Renate Ackermann, KS Hilde Zadek, Andreas Homoki, KS Kurt Moll, Ingeborg Danz, Kai Wessel und Eva Marton runden ihre sängerische Entwicklung ab.Nohad Becker gewann den Iris-Marquardt-Preis und wurde Preisträgerin beim Lenzewski-Wettbewerb Frankfurt. Sie ist zudem Finalistin diverser anderer Gesangswettbewerbe in München und Kaiserslautern.Seit der Spielzeit 2013/14 ist Nohad Becker festes Ensemblemitglied des Theaters Bielefeld. Hier war sie bisher u. a. als Dorabella (Così fan tutte) und Bianca (The Rape of Lucretia) sowie als Zweite Vertraute in Médée zu erleben. Zudem gastierte sie im Frühjahr 2014 als Bradamante in der Neuproduktion von Händels Alcina am Opernhaus Wuppertal. In der Spielzeit 2014/15 spielt sie alternierend die Titelrolle und die Rolle der Tisbe in La Cenerentola, außerdem ist sie als Arsamene in Xerxes zu erleben und spielt die Suzuki in Madama Butterfly sowie die Glücksradfrau / Zweite Bäuerin in Romeo und Julia auf dem Dorfe.In der Spielzeit 2016/17 spielt sie die Titelrolle Xerxes in Xerxes und ist zudem als Paulinka Bimbam in Marc-André Dalbavie's Charlotte Salomon zu erleben.
Read More

Photos

CV & Repertoire

Musical Work Role Jump-in ready? Company Year
Handel: Serse Serse 24 hours Theater Bielefeld Und Bielefelder Philharmoniker 2016
Handel: Serse Arsamene 1 week Theater Bielefeld 2015
Rossini: La Cenerentola Angelina (cenerentola) 1 week Theater Bielefeld Und Bielefelder Philharmoniker 2015
Puccini: Madama Butterfly Suzuki 1 week Theater Bielefeld Und Bielefelder Philharmoniker 2015
Mozart: Cosi fan tutte Dorabella 1 week Theater Bielefeld Und Bielefelder Philharmoniker 2014