Ileana Mateescu

Ileana Mateescu

Mezzo-Soprano

Have no fear of perfection, you'll never reach it! (S.Dali)
Hire Ileana Mateescu ›
«“Ileana Mateescu ist eine außergewöhnliche und eindrückliche Carmen”»
Westfällische Anzeige (2017)
«“Wunderbar gelingt Ileana Mateescu der Octavian: Der recht großen, hübschen Sängerin scheint die Rolle nicht nur äußerlich auf den Leib geschneidert, sie erfüllt sie auch mit warmem, brustigem Mezzo voll und ganz.”»
Opernglas (2017)
«“Ileana Mateescu ist als Rinaldo ein echter Händel-Held. (...)Folglich darf der „Rinaldo alle Register seines stimmlichen Könnens ziehen, und das gelingt der Mezzosopranistin mit müheloser Eleganz. ”»
WAZ (2017)
2017Humperdinck: Hänsel und GretelHänsel
2017Strauss R.: Der RosenkavalierOctavian
2017Mozart: Die ZauberflöteZweite Dame (Second Lady)
2017Mozart: Le nozze di FigaroCherubino
2017Strauss J.: Die FledermausPrince Orlofsky
2016Bizet: CarmenCarmen
2016Handel: RinaldoRinaldo
2016Gounod: FaustSiébel
2014Mussorgsky: Boris Godunov (Revised Version)Fyodor/Feodor
2014Rossini: La CenerentolaAngelina (Cenerentola)
2012Mozart: Cosi fan tutteDorabella
2011Handel: Amadigi di GaulaAmadigi

Bio


Ileana Mateescu wurde 1985 in Bukarest (Rumänien) geboren.

Sie begann ihr Studium in Bukarest und setzte es in Salzburg und Mainz fort. Während dieser Zeit nahm sie an zahlreichen Meisterkursen teil.

Als Mitglied des Jungen Ensembles am Staatstheater Mainz (2008-2011) feierte Ileana Mateescu mit der Rolle Sibari in "La Semiramide riconosciuta" (Gluck) ihr Operndebüt auf einer Opernbühne. Es folgten die Rollen der 2. Hexe und des Zauberers in „Dido and Aeneas“ (Purcell). Besonders großen Erfolg feierte sie in der Rolle des Amadigi in „Amadigi di Gaula“ (Händel).




Die junge Sängerin gastierte bereits an der Kammeroper Schloss Rheinsberg als Filipievna in "Eugen Onegin" (Tschaikovski), am Theater Ulm als Ernesto in "Il Mondo della Luna" (Haydn) und an der Oper Frankfurt als Alcina in "Orlando furioso" (Vivaldi).
Des weiteren gastierte sie in Erfurt, Münster, Osnabrück, Mönchengladbach, Koblenz und Coburg.

2012 feierte Ileana Mateescu ihr Debüt in Wien (Theater an der Wien) und Paris (Théâtre des Champs-Élysées) in der Rolle des Anastasio in konzertanten Aufführungen von Vivaldis „Il Giustino“.

Schon während ihrer Ausbildung in Mainz wurde Ileana Mateescu an der Oper Dortmund engagiert. Seit der Spielzeit 2011/12 singt sie hier wichtige Fachrollen wie u.a. Dorabella in "Cosi fan tutte" (Mozart), Cherubino in "Le nozze di Figaro" (Mozart), Ottone in "L'incoronazione di Poppea" (Monteverdi), Angelina in "La Cenerentola" (Rossini), Carmen in "Carmen" (Bizet), Octavian in "Der Rosenkavalier" (R. Strauss), David in "Saul", Hänsel in "Hänsel und Gretel" (Humperdinck), Rinaldo in "Rinaldo" (Händel) und Ronja in "Ronja Räubertochter" (Arnecke).


Für ihre besonderen Leistungen am Theater Dortmund ist Ileana Mateescu von den Konzert- und Theaterfreunden der Bajazzo Preis 2015 verliehen worden.




In der aktuellen Spielzeit 2016/17 ist sie wieder als Hänsel zu hören. Außerdem freut sich die Sängerin über 4 Rollendebüts: Siebel in "Faust" (Gounod), 2.Dame in "Die Zauberflöte" (Mozart), Orlofsky in "Die Fledermaus" (J.Strauß) und die Mezzosopran Partie in "Einstein on the beach" (Ph. Glass). Des Weiteren tritt Ileana Mateescu im September in Mainz bei der Schubertiade 2016 auf und singt in Dortmund die H-Moll-Messe (Bach). 










 












Read More

Photos

CV & Repertoire

Musical Work Role Jump-in ready? Company Year
Humperdinck: Hänsel und Gretel Hänsel Immediately Theater Dortmund 2017
Strauss R.: Der Rosenkavalier Octavian 24 hours Theater Dortmund 2017
Mozart: Die Zauberflöte Zweite Dame (Second Lady) Immediately Theater Dortmund 2017
Mozart: Le nozze di Figaro Cherubino Immediately Theater Dortmund 2017
Strauss J.: Die Fledermaus Prince Orlofsky 24 hours Theater Dortmund 2017

Awards

1. Preis - Hilde Zadek Gesangswettbewerb Wien
2017
1. Preis - Neustadter Meistersinger Gesangswettbewerb
2017