Hitomi Kawai

Hitomi Kawai

Mezzo-Soprano

Hire Hitomi Kawai ›
«“Die Mezzosopranistin Hitomi Kawai (Cenerentola) entführte die Zuhörer ... in Aschenputtels Märchenwelt und verzauberte mit ihrer samtigen Stimme und fließenden Koloraturen.”»
Bianca Heitzer, 17. Juli 2017, klassik-begeistert.de (2017)
«“... Cenerentola (Hitomi Kawai) wiederum besticht als Musterbeispiel edler Größe. Der Kontrast von Schein und Sein wird bis zum Anschlag ausgereizt.”»
Christiane Pfau, 09. Juli 2017, Münchner Feuilleton (2017)
«“„Bravo“-Rufe erhielt Hitomi Kawai bei ihren Auftritten mit „So ist es denn aus mit den ewigen Göttern“ aus Wagners „Walküre“ und „O don fatale“ aus Verdis „Don Carlos“. Auch die Jury hat sie überzeugt, so dass sie am Ende vom stellvertretenden Bürgermeister, Hagen Boddin, den Preis Musiktheater entgegen nehmen konnte. “»
REHI, 04. September 2017, SVZ (2017)
«Die sänger agierten souverän in diesen Situationen. und sangen durchweg wunderbar. Die reifste Leistung kam dabei von der gebürtigen japanerin Hitomi Kawai, die Mayr und Donizetti mit viel wärme in der stimme. Sehr intinationssicher und mit kraftvollen höhepunkten sang.»
2017Rossini: La CenerentolaAngelina (cenerentola)
2017Rossini: La CenerentolaTisbe
2014Purcell: Dido and AeneasSorceress
2014Puccini: Gianni SchicchiZita
2013Mozart: Le nozze di FigaroMarcellina

Bio


The young lyric mezzo-soprano Hitomi Kawai grew up in Tokyo, Japan.




Ms. Kawai completed her Bachelor of Arts in vocal performance at Tokyo University of the Arts in the class of Keizo Takahashi.

She continued her studies at the Hochschule für Musik und Theater Rostock where she received her Masters Degree in operatic singing under the direction of professors Fionnuala McCarthy and Janet Williams. During her studies, Ms. Kawai performed the following roles: Zita in Gianni Schicchi, Sorceress in Dido and Aeneas, Marcellina in Le nozze di Figaro, Ute in Die lustigen Nibelungen, Altichiara in Francesca da Rimini. Hitomi Kawai further expanded her repertoire and vocal skills through a range of Masterclasses. Since 2015, she is a student of soprano Sylvia Koncza in Stuttgart.


Ms. Kawai's professional engagements include the title role in Rossini's “La Cenerentola” as well as the role of Tisbe, in the same opera, at the Kammeroper Köln, Cologne. She returned to perform both roles again in 2017 in a new production in Munich at the Pasinger Fabrik under the direction of Maestro Andreas P. Heinzmann.




Her Operatic repertoire includes works ranging from Purcell, Händel, Mozart to Verdi, Wagner and R. Strauss.


Hitomi Kawai is also an active concert solist and has performed the following works: Folksongs by L. Berio and H. Sutermeister's 2
nd
Cantata, Die Wesendonklieder by Wagner, La Regata Veneziana by Rossini, 7 Early Songs by Alban Berg, Two Songs for Alto voice and Viola by Johannes Brahms, alto solo in Beethoven's 9
th
Symphony (NDR Rolf Liebermann Studio) and art songs from her homeland, Japan, are a consisten part of her concert repertoire. 




Ms. Kawai has performed a wide range of oratorios including: Haydn's Lord Nelson Mass with the Staatskapelle Schwerin, Bruckner's Mass in F Minor, C. Saint-Saens' Christmas Oratorio, Händel's Messiah and multiple Cantatas by J.S. Bach. 



In August 2017, Hitomi Kawai was awarded the first prize for Musiktheater by the Lotte Lehmann Academy in Perleberg, Germany.





Upcoming engagements for Ms. Kawai include a return to Pasinger Fabrik in Munich where she will debut the role of Federica von Ostheim in Verdi's Luisa Miller as well as lead soloist in Alto-Rhapsodie Op. 53 by J. Brahms under Andreas P. Heinzmann with the Symphony Orchestra Munich-Andechs in July 2018.













Die junge lyrische Mezzosopranistin Hitomi Kawai wuchs inTokio/Japan auf.

In ihrer Heimatstadt studierte sie Bachelor Gesang an der Tokio University of the Arts in der Klasse von Keizo Takahashi und schloss ihr Studium mit Auszeichnung ab.

An der Hochschule für Musik und Theater Rostock führte sie ihr Studium fort und absolvierte ihren Master Gesang im Fach Oper bei Prof. Fionnula McCarthy und Janet Williams, ebenso mit Auszeichnung. Noch zu Studienzeiten war sie in folgenden Partien auf der Bühne zu erleben:

Gianni Scicchi / Zita, Dido and Aeneas / Sorceress, Le nozze di Figaro / Marcellina, Die lustigen Nibelungen/ Ute, Francesca da Rimini/ Altichiara

In Meisterkursen erweiterte sie ihr Repertoire und ihre stimmlichen Fähigkeiten. Sie wird seit 2015 stimmlich betreut von Sylvia Koncza, Stuttgart.

Es folgten Engagements als Tisbe und Cenerentola an der Kammeroper Köln, die Titelrolle der Cenerentola und Tisbe aus der gleichnamigen Oper von G. Rossini sang sie wiederholt 2017 auch in München an der „Pasinger Fabrik“ unter Andreas P. Heinzmann.

Ihr Opernrepertoire umfasst Werke von Purcell, Händel, Mozart über Verdi, Wagner und R. Strauss.

Hitomi Kawai ist als Solistin rege im Konzertfach unterwegs. So sang sie u.a. Folksongs von L. Berio und Kantate Nr. 2 von H. Sutermeister aus dem zeitgenössischem Musikbereich. Die Wesendonklieder/Wagner, La Regata veneziana / Rossini, 7 frühe Lieder/ Alban Berg, 2 Gesänge für Altstimme und Bratsche/ Brahms, Beethoven 9. Symphonie (NDR Rolf Liebermann Studio) und japanische Kunstlieder aus ihrer Heimat sind Bestandteil ihres Konzertrepertoires.

Im Oratoriumbereich sang sie „Nelsonmesse“ / Haydn mit der Staatskapelle Schwerin, f-moll Messe / Bruckner, Oratorio de Noel/ C. Saint-Saens, „Messias“ / Händel und Kantaten / J.S. Bach.  Im August 2017 wurde an Frau Kawai der erste Preis für Musiktheater der Stadt Perleberg im Rahmen der Lotte Lehmann Akademie / Woche verliehen.
Read More

Photos

CV & Repertoire

Musical Work Role Jump-in ready? Company Year
Rossini: La Cenerentola Angelina (cenerentola) 1 week Pasinger Fabrik 2018
Verdi: Luisa Miller Federica, Duchess Of Ostheim 1 week Pasinger Fabrik 2018
Lieder Recital Mezzo-soprano 2018
Rossini: La Cenerentola Angelina (cenerentola) 1 week 2017
Rossini: La Cenerentola Tisbe 1 week 2017

Awards

der erste Preis für Musiktheater der Stadt Perleberg im Rahmen der Lotte Lehmann Akademie / Woche
2017